31.07.2013

Urlaubszeit

Tja, bei mir sind gerade Ferien. Und ich werde drei Wochen wegfliegen.
An einen Ort, wo es schwer ist, irgendwo Internet zu finden.
Klar, einige meiner Verwandten habe Internetmöglichkeiten, aber die sind meist langsam und ich reise ja von einem zum anderen.
Die Sache ist die: Ich werde drei Wochen nur sehr sehr wenig was tun können. Aber keine Sorge: ich habe schon im voraus einige Rezensionen geschrieben, die ich so einstellen werde, dass mein Blog jede Woche viermal postet (musste diesen Monat also doppelt schuften). Aber ich werde keine anderen Blogs besuchen, kann nichts aktualisieren und kann auch eure Fragen nicht beantworten (falls es mal welche geben sollte ;))
Ich werde nur wenig lesen können, weil Bücher bekanntlich schweres Gepäck sind. Ich weiß, dass ist furchtbar.

Ich bin jedenfalls von 02. August bis zum 23. August weg. 

Liebe Grüße!
MiHa

30.07.2013

Prolog

So, da es einige Interessenten gab, habe ich beschlossen, den Anfang von "Anira" hier zu veröffentlichen.
Jeden Sonntag kommt ein bisschen mehr.
Ich hoffe, es gefällt euch :)




Prolog


Vor 15 Jahren …

»Sie brauchen sich keine Sorgen machen.«
»Ich bin der Meinung, dass ich Ihnen vertrauen kann, Eamena.«
»Natürlich. Sie braucht noch einen normalen Namen. Es wäre schön, wenn Sie ihr einen geben würden.«
Die beiden Frauen befinden sich in einem Krankenzimmer. Es ist weiß und warm. Sie sind ganz alleine.
Eamena, erst fünfzehn Jahre alt, steht neben dem Bett, in dem die ältere Frau liegt.
»Sie wird wie ein Engel sein.« Liebevoll streichelt sie ihren schwangeren Bauch. Sie steht kurz vor der Geburt. »Ich möchte, dass sie Angelina heißt, mein kleiner Engel.«
»Soll ich raus gehen?«
»Nein. Ich möchte in meinen letzten Minuten nicht alleine sein. Wie spät ist es?«
»Noch fünf Minuten bis Mitternacht.«
»300 Sekunden also. Kümmere dich gut um meine Tochter Angelina.«
»Sie wird ein sicheres Leben bei uns führen. Wir werden ihr alles lehren, was sie braucht.«
»Ich kann es ja nicht mehr tun.« Sie seufzt. Nur zu gerne hätte sie ein normales Kind gehabt. Ein ganz gewöhnliches Mädchen. Alle Mütter sagen, das eigene Kind ist das Außergewöhnlichste und Schönste. Jedes Kind ist etwas Besonderes. Aber ihres ist besonders wichtig für die ganze Welt. »Ich wünschte, ich hätte sie einmal gesehen.« Tränen stehen in ihren Augen. Auch wenn sie schon lange weiß, dass sie in dieser Nacht sterben wird. Wenn dein Baby seine ersten Schritte macht, wenn es zum ersten Mal Mama sagt, wenn es zum ersten Mal in die Schule geht. Das sind alles einzigartige Momente. Es gibt sie nur einmal bei jedem Kind, und die Mutter freut sich immer am meisten. Aber sie wird nicht dabei sein.
Es ist nicht so, dass sie krank ist. Das Mädchen ist zu mächtig. Die Kraft, die es bei seiner Geburt auslöst, ist gewaltig. Und die Mutter bekommt alles ab. Das ist mehr, als ein Körper verkraften kann, deswegen stirbt sie. Deswegen hätte sie lieber ein normales Kind gehabt. Eines, das sie nicht tötet.
»Wir haben das Video von Ihnen für sie.«
»Ich weiß.« Das Video. Sie hat seit ihrer Hochzeit ein Video mit den schönsten Momenten aufnehmen lassen, um es eines Tages ihren Kindern zu zeigen. Aber sie wollte eigentlich dann dabei sein … Sie hat auch die kurze Zeit ihrer Schwangerschaft aufgenommen. Lange hat sie an dem Video arbeiten müssen, damit sie nie unglücklich aussieht. Damit ihre Tochter eines Tages nicht denkt, dass ihre Mutter ihretwegen unglücklich war.
Dann zählt sie die Sekunden.
»Zehn Sekunden noch«, sagt Eamena.
»Was soll ich tun?«
»Schließen Sie ihre Augen, Sie werden nichts spüren. Es ist wie Einschlafen, nur ohne Aufwachen.« Sie blickt weg, sie weiß nämlich ganz genau, was jetzt passieren wird. Es wurde ihr oft erklärt und viele haben angeboten, es anstatt ihrer zu tun. Aber wenn sie eines Tages ihr Ziel erreichen wollte, was sie musste, um Angelina schützen zu können, musste sie bleiben.
Die Frau nickt und schließt ihre Augen. Lebe wohl, Welt. Sie stirbt schmerzlos.
Das Goldkind wird geboren.

28.07.2013

Meine Geschichten

Also...
Da ich ganz gerne lese, dachte ich mir von 2,5 Jahren, ich könnte ja selbst auch mal was schreiben.
Seitdem hat sich in meinem Kopf die Welt von Anira gegründet, wo es um Drachen geht. Das "Buch" hat inzwischen über 150 Seiten, ca. 30 Schnipsel mit je zwei Seiten. Dann sind da noch ganz viele Ideen, aber ich habe irgendwie keine Lust, alles zu tippen und die Lücken zu füllen. 

Dann hatte ich vor ungefähr einer Woche einen Geistesblitz. Ich hatte  die Vorstellung eines perfekten Charakters, der sich in Anira aber überhaupt nicht einbringen lässt.
Also ... habe ich ein neues Buch angefangen. Ja, ich fühl mich ein wenig schelcht deswegen, aber ich konnte nicht anders.
Das einwöchige Buch hat inzwischen ungefähr 23 Seiten. Es geht um Victoria, die eine Art Hexe ist.

Also, gibt es irgenjemanden, den es interessiert, was eine15-jährige so schreibt? 
Wenn ja, in welchen der beiden würdet ihr lieber reinlesen?

Liebe Grüße, MiHa

27.07.2013

"Dark Swan - Dornenthron" von Richelle Mead

Originaltitel: Thorn Queen
Autor: Richelle Mead
Deutscher Titel: Dark Swan - Dornenthron
Preis: 12,95 € 
Seiten: 359 Seiten
Reihe: Dark Swan Band 2 (Rezi Band 1)

Zum Inhalt:
Nachdem Eugenie Feenkönig Aeson besiegt hat, ist sie selbst zur Königin über das Land geworden. Sie trägt die Verantwortung über ein Reich, mit dem sie eigentlich nichts zu tun haben wollte.
Dennoch liegt ihr das Wohlergehen ihres Volkes am Herzen, und sie gibt sich viel Mühe, um ihnen zu helfen. Denn ihre Machtübernahme hat dazu geführt, dass das Land sich in eine Wüste verwandelt, wie sie es in Tucson kennt. Aber daran sind die Bewohner des ehemaligen Erlenlands nicht gewohnt. Wasser und Nahrung sind knapp und Eugenie muss eine Lösung für dieses Problem finden.
Dazu werden aus einem Dorf ihres Königreiches Mädchen entführt. Als eines der Mädchen wieder auftaucht, kann Eugenie gar nicht glauben, wer es ist, der den Mädchen solch furchtbare Sachen antut.
Währenddessen ist es auch in Eugenies Liebesleben nicht einfach. Ihr Geliebter Kiyo hat kaum Zeit für sie, weil er sich um seine schwangere Exfreundin kümmern muss, Dorian hat Freundinnen, die Eugenie sehr ähnlich sehen, was sie ungewollt eifersüchtig macht, und dann gibt es da noch einen Prinzen, der um Eugenies Aufmerksamkeit buhlt ...

26.07.2013

"Stadt aus Trug und Schatten" von Mechthild Gläser

Originaltitel: Stadt aus Trug und Schatten
Autor: Mechthild Gläser
Preis: 17,95 € 
Seiten: 415 Seiten
Reihe: Schattenweltdilogie Band 1

Zum Inhalt:
Floras Schlaf verändert sich. Anstatt sinnloses Zeug zu träumen, landet sie Nacht für Nacht in der schwarz-weißen Stadt Eisenheim. Sie ist von einer Schlafenden zu einer Wandernden geworden, für die die Träume so real sind wie die echte Welt. Doch bevor sie zu einer Wandernden wurde, hatte ihre Seele den Weißen Löwen gestohlen, einen mächtigen alchemistischen Stein, der seinem Besitzer viel Macht versprach. Doch statt den Weißen Löwen wie geplant dem Großmeister zu geben, hat Floras Seele den Stein versteckt und als sie dann erwacht ist, hat sie all ihre Erinnerungen daran verloren.
Und als wäre das noch nicht genug, wird Flora tagsüber auch noch von den unheimlichen Schattenreitern des Fürsten verfolgt.
Doch zum Glück ist Marian da. Er hat Floras Seele gekannt und ist immer wieder erstaunt darüber, wie sehr Flora und ihre Seele sich voneinander unterscheiden.
Immer, wenn sie sich näher kommen, weiß Flora nicht, ob es ihre Gefühle sind oder nur die Erinnerungen ihrer Seele. Sieht Marian wirklich sie oder die, die sie mal war?

24.07.2013

"Meerestosen" von Patricia Schröder

Originaltitel: Meerestosen
Autor: Patricia Schröder
Preis:  17,95 € 
Seiten: 493 Seiten
Reihe: Meeressaga Band 3

Zum Inhalt:
Elodie und Gordian machen sich auf den Weg zu Gordys Eltern. Dort erfahren sie, dass diese einen Geheimnisträger aufgespürt haben, der ihnen sagen könnte, warum ein Delfinnix an Land geht und sich in einen Plonx verwandelt.
Während Gordy mit seinem Vater hinabtaucht, um den Geheimnisträger zu finden, erfährt Elodie, dass es jemanden gibt, der perfekt zu Gordy passen würde. Kirby wurde vom Meer dazu bestimmt, mit ihm zusammen zu sein.
Elodie will nicht einsehen, dass sie sich von Gordy trennen muss, doch es geht nicht anders.
Gordian bleibt im Meer bei den Delfinen, um Kyan zu finden und vernichten, Elodie geht zurück nach Guernsey, wo sie mit den anderen Hainixen reden möchte, um sie davon zu überzeugen, Frieden mit den Delfinen zu schließen.
Doch das ist schwieriger als sie dachte. Und nicht nur das Leben der Nixe ist in Gefahr, sondern auch das der Menschen, denn es gibt so einige Delfinnixe, die das Land erobern und die Menschen vernichten wollen.
Elodie tut was sie kann - für das Land, das Meer und alle, die sie liebt.

22.07.2013

Neuzugänge Ende Juli

Ein Buch habe ich mir wirklich sehr gewünscht und deswegen gekauft (auch in Sinne der LYX-Challenge). Den ersten Band fand ich unglaublich gut und musste Band 2 einfach haben! Ich will es nicht auspacken, bevor ich Zeit habe, es zu lesen. Für das andere danke ich Buchboutique ganz herzlich :) Dabei handelt es sich ebenfalls um eine Fortsetzung, nämlich um den letzten Teil einer Trilogie. Ich will mal sehen, ob ich auch die Vorgänger rezensieren kann.



Originaltitel: Im Schatten des Mondkaisers
Autor: Bernd Perplies
Preis: 19,99 €
Seiten: 544 Seiten
Reihe: Carya Band 2 (Rezi Band 1)




Originaltitel: Boundless
Autor: Cynthia Hand
Deutscher Titel: Unearthly - Himmelsbrand
Preis: 9,99 € 
Seiten: 448 Seiten
Reihe: Unearthly Band 3


21.07.2013

"Befreit" von Rebecca Lim

Kurzrezension
Originaltitel: Fury
Autor: Rebecca Lim
Deutscher Titel: Mercy - Befreit
Preis: 14,99€
Seiten: 433 Seiten 
Reihe: Mercy Band 4 (Rezi Band 1)

Zum Inhalt:
Mercy ist nicht länger im Körper von anderen eingesperrt. Endlich ist sie mir Ryan, ihrer großen Liebe, vereint.
Doch wie kann sie mit ihm zusammen sein, wenn Lucs Dämonen sie, die Elohim und alle, die sie liebt, jagen  und zerstören wollen.
Ein Krieg steht bevor - vielleicht sogar das Ende der Welt - und Ryan ist der Einzige, an dem Mercy sich festhalten kann.

20.07.2013

"Mythica - Göttin der Liebe" von P. C. Cast

Kurzrezension
Originaltitel: Goddess of Love
Autor: P. C. Cast
Deutscher Titel: Mythica - Göttin der Liebe
Preis: 8,99 €
Seiten: ca. 400 Seiten
Reihe: Mythica Band 1

Zum Inhalt:
In Peas Leben läuft nichts so, wie sie es gern hätte. Ständig blamiert sie sich und der attraktive Feuerwehrmann Griffin scheint sie nicht zu bemerken. Sie beschwört Venus und kann es gar nicht glauben, als diese ihr dann plötzlich ihre Hilfe anbietet.
Denn die Göttin des Lichts ist gelangweilt von ihrem eigenen Leben. Verheiratet mit Vulcanus, dem Liebe und Leidenschaft fremd zu sein scheinen. Außerdem hilft die Göttin der Liebe in Peas Angelegenheit gerne nach.
Doch wie hätte sie ahnen können, dass sie sich selbst in Griffin verliebt?

16.07.2013

Buchpaket - Gewinnspiel

Hier gibt es Buchpakete zu gewinnen!
Ja, es stimmt. Jemand verschenkt ganze Buchpakete!
Ich dachte, es kann nicht schaden, mal mitzumachen und vielleicht wollt ihr ja auch mal euer Glück versuchen :)


http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/logoxi745om92c.png


Liebe Grüße,


MiHa LoRe




13.07.2013

"Dark Swan - Sturmtochter" von Richelle Mead

Originaltitel: Storm Born
Autor: Richelle Mead
Deutscher Titel: Dark Swan - Sturmtochter
Preis: 12,95 € 
Seiten: 366 Seiten
Reihe: Dark Swan Band 1

Zum Inhalt:
Eugenie Markham, auch bekannt als Odile Dark Swan, treibt als mächtige Schamanin Geister aus.
Es wundert sie sehr, dass eines Tages plötzlich alle Geister ihren Namen zu kennen scheinen. Das dürfte eigentlich gar nicht möglich sein.
Nach einer heißen Liebesnacht mit dem attraktiven Tierarzt Kiyo stellt sie fest, dass dieser kein Mensch ist. Doch kaum hat sie das erkannt, verschwindet er.
Währenddessen taucht ein Klient bei Eugenie auf und behauptet, seine kleine Schwester sei in die Anderswelt entführt worden. Eugenie hat Mitleid mit dem jungen Mädchen und willigt ein, zu helfen.
Ihr Hilfsgeist empfiehlt ihr, sich mit dem Feind des Feindes zu verbünden, mit König Dorian. Eugenie sieht diesem Vorschlag mit Argwohn entgegen, versucht dann aber dennoch ihr Glück.
Bei Dorian wird ihr dann endgültig klar, dass mit den Geschöpfen der Anderswelt etwas nicht stimmt. Sie möchten Eugenie entweder umbringen oder Kinder mit ihr zeugen. Und es dauert nicht lange, bis sie erfährt, warum. Dabei erfährt sie auch viel über sich selbst und über ihre Vergangenheit ...

12.07.2013

"Kyria & Reb - Bis ans Ende des Welt" von Andrea Schacht

Kurzrezension
Originaltitel: Kyria & Reb - Bis ans Ende des Welt
Autor: Andrea Schacht
Preis: 17,99 € 
Seiten: 381 Seiten
Reihe: Kyria & Reb Band 1

Zum Inhalt:
Im Jahr 2125, wo die Frauen die Macht übernommen haben, gehört Kyria zu den Eleti, den Höchstgestellten der Gesellschaft. Nach ihnen kommen die Civitates und zuletzt die Subcults, die Ausgestoßenen.
Als Kyria an ihrem Geburtstag von einer Hornisse gestochen wird, muss sie ins Krankenhaus, wo sie Reb trifft und sich dafür einsetzt, dass er geheilt wird.
Da sie denkt, dass sie nicht mehr lange zu leben hat, möchte sie zu ihrer Freundin gehen und frei leben. Also fliehen sie und Reb und begeben sich auf eine gefährliche Reise ...

11.07.2013

"Bodyfinder - Das Echo der Toten" von Kimberly Derting

Kurzrezension
Originaltitel: The Body Finder
Autor: Kimberly Derting
Deutscher Titel: Bodyfinder - Das Echo der Toten
Preis: 16,95 € 
Seiten: 343 Seiten
Reihe: Bodyfinder Band 1

Zum Inhalt:
Violet kann Tote spüren, seit sie klein ist. Deswegen hat sie damals ein totes Mädchen im Wald entdeckt.
Als sie dann Jahre später bei einer Geburtstagsfeier mit ihrem besten Freund Jay eine weitere Leiche entdeckt, und auch weitere Mädchen verschwinden, versucht sie, den Mörder zu finden indem sie ihre Gabe benutzt.
Doch dann geschieht etwas, das sie nicht erwartet hätte: Sie verliebt sich in Jay und weiß nicht, ob er ihre Gefühle erwidert. In ihrem Gefühlschaos bemerkt sie nicht, wie nah der Mörder ihr gekommen ist und dass sie selbst zur Beute geworden ist.

10.07.2013

"Wie der Vater so der Tod" von Tracy Bilen

Originaltitel: What She Left Behind
Autor: Tracy Bilen
Deutscher Titel: Wie der Vater so der Tod
Preis: 14,99 € 
Seiten: 280 Seiten
Reihe: Einzelband

Zum Inhalt:
Nach dem Tod ihres Bruders ist Saras Vater noch gewalttätiger geworden, als er ohnehin schon war.
Also planen Sara und ihre Mutter eine heimliche Flucht. Doch als es dann soweit ist, taucht ihre Mutter nicht am Treffpunkt auf.
Sara weiß, etwas muss passiert sein. Hat ihr Vater sie erwischt? Er meint jedenfalls, ihre Mutter sei geschäftlich unterwegs. Doch das kann und will Sara ihm nicht glauben.
Normalerweise war ihre Mutter das Ziel seiner Gewaltausbrüche, doch seit diese fort ist, ist Sara, die sonst nur die Zuschauerin war, sein neues Opfer.
Jeden Tag wartet Sara am Treffpunkt auf ihre Mutter, nur für den Fall, dass sie doch noch auftaucht. Und sie trifft auch Alex, der Sara sehr zu mögen scheint, jeden Tag. Sie erwidert seine Gefühle, willihm aber keine Hoffnungen machen, da sie den Ort bald verlassen möchte.
Zuerst muss sie ihre Mutter finden. Sie ist sich fast sicher, dass ihr Vater mit deren Verschwinden zu tun hat. Doch wie kann sie mehr erfahren?

09.07.2013

"Die Kane-Chroniken - Die rote Pyramide" von Rick Riordan

Originaltitel: The Red Pyramid 
Autor: Rick Riordan
Deutscher Titel: Die rote Pyramide 
Preis: 18,90 € 
Seiten: Seiten 
Reihe: Die Kane-Chroniken

Zum Inhalt:
Nach dem Tod ihrer Mutter blieb Sadie bei ihren Großeltern, während ihr Bruder Carter ihren Vater, den berühmten Ägyptologen Dr. Julius Kane, auf seinen Reisen begeleitet.
Heiligabend wollen sie gemeinsam verbringen, und dann besteht Julius darauf, das British Museum zu besuchen. Doch er will seinen Kinder nicht die Ausstellung zeigen. Er plant, den ägyptischen Totengott Osiris zu beschwören, um seine Frau zurück ins Leben zu holen. Das geht aber schief und er wird von einem unheimlichen roten Typen entführt.
Sadie und Carter erfahren, dass die ägyptische Götterwelt tatsächlich existiert und dass sie selbst einer mächtigen Linie von Pharaonen angehören. Doch da de beiden angeblich Götter beherbergen, werden sie auch von denen gejagt, die so sind wie sie.
Um ihren Vater zu retten begeben sie sich auf ein gefährliche Reise, gemeinsam mit einem Pavian und einer ganz besonderen Katze. Und sie begegnen Göttern, die ganz anders sind, als man vielleicht denkt ...

08.07.2013

One Lovely Blog Award

Diesen Award habe ich von Judith erhalten. Bedanke mich an der Stelle nochmal :) 


Die Regeln
  • Verlinke die Person, die dir den Award verliehen hat  
  • Platziere das Logo auf deinem Blog
  • Erzähle 7 Dinge über dich
  • Gib den Award an 15 andere Blogs weiter. 

1) Wenn ich lese, muss ich irgendwie meine Hände beschäftigen. Etwas essen, einen Gummiball kneten ... Sonst misshandele ich manchmal meine Bücher. Und das will ja keiner.
2) Manchmal, wenn ich kein Gesprächsthema finde, rede ich über Bücher, und wenn das nicht geht, dann fange ich an zu singen. Hab zum Glück eine ganz gute Stimme, sonst wär ich unerträglich ;)
3) 2011 und 2012 habe ich so ziemlich keine Bücher gekauft. Damals habe ich nicht soo dicke Bücher gelesen und meine Eltern fanden, dass sich 15 € für 3-4 Stunden Lesezeit nicht lohnten.
Dezember 2012 in London habe ich dann wieder angefangen ...
4) Ich bin bei zwei Büchereien angemeldet, weil eine mir nicht reicht.
5) Ich bin ein kleines Mathe-Genie. Naja, zumindest bin ich in meiner Klasse die mit den besten Mathenoten. In Fremdsprachen bin ich auch ganz gut (lese ja auch englische Bücher und singe englische Lieder), dafür bin ich ziemlich schlecht in Naturwissenschaften und sozialwissenschaftlichen fächern.
6) Ich liebe Tiere, aber irgendwie lieben Tiere mich nicht. Mein Wellensittich möchte nicht mit mir zu tun haben.
7) Ich kann zu jeder Jahreszeit Eis essen. Winter, Frühling, Sommer, Herbst. Für mich ist es keine Erfrischung, sondern ein Genuss. Schade, dass man Lesen und Eis Essen nicht gut kombinieren kann ;)

Genug von mir, und wie geht´s dir?
Und diesen Award gebe ich weiter an:

Anna von Breathless Books
Anna von Himbeertörtchen´s Bücherkiste
Clärchen von Von der Muse geküsst ...
Haveny von Buecherhimmel
Inka von lebens[leseliebe]lust
Levenya von Levenyas Buchzeit  
Mandy von Mandys Bücherecke
Nicole von Littlemythica
Venwar von Zeilengold

Jetzt sind es nur 9 geworden ... Aber macht ja nix :))

04.07.2013

Neuzugänge Anfang Juli

So, diese Bücher habe ich alle dank LovelyBooks erhalten. Zwei Leserunden, eine Buchverlosung und ein Tausch.
Ich freu mich schon darauf sie zu lesen - auch wenn noch viele Bücher davor in der Schlange stehen :)

03.07.2013

LYX Callenge

Vor zwei Tagen hat die 2. LYX Challenge angefangen.
 Es müssen mindestens 15 Bücher von LYX-Egmont im Zeitraum zwischen dem 01.07.2013 und dem 01.07.2014 gelesen werden und zu jedem Buch/Hörbuch/Ebook eine Rezension verfasst werden. 
Da ich schon einige Bücher dieses Verlags gelesen habe und diese großartg fand, dachte ich, ich könnte da mal mitmachen.

Weitere Informationen gibt es hier.
Ich habe für meine erste Challenge eine Seite erstellt, wo ich meine Fortschritte eintragen möchte.

01.07.2013

Lesemonat Juni

Diesen Monat sind es nur 16 Bücher geworden, die ich gelesen habe. Hatte halt viele Arbeiten, für die ich lernen musste.


  • "Ashes - Brennendes Herz" von Ilsa J. Bick
    • Nicht die unnötige Liebesgeschichte die man vom Klappentext erwartet. Ich bin begeistert, vor allem, da ich nie etwas so cooles erwartet hätte. Hier meine Rezi
  • "Calling Crystal" von Joss Stirling
    • Hat mich nach dem enttäuschenden zweiten Band positiv überrascht. Eine nette Reihe war es. Hier meine Rezi
  • "Cocoon - Die Lichtfängerin" von Gennifer Allbin
    • Eine gewebte Welt. Fand ich nett. Bin echt gespannt auf die Fortsetzung! Rezi hier 
  • "Die Rosen von Montevideo" von Carla Federico
    • Das Buch war auf jeden Fall besser als erwartet. Ich saß wirklich lange an diesem Buch, aber es war wirklich nicht schlecht. Es ging um drei Generationen einer Familie, die aus Deutschland und Montevideo stammen, und sich nie Zuhause fühlen. Hier meine Rezension
  • "Fürchtet euch" von Wiley Cash
    • Ohne die Lesechallenge wär ich nie auf diesen tollen Thriller gestoßen, und bin wirklich angenehm überrascht worden. Hier ist meine Rezension
  • "Insel der Nyx" von Daniela Ohms
    • Ich liebe griechische Mythologie einfach ♥ Dieses Buch fand ich auch wieder großartig und ich habe sogar eine neue Göttin kennengelernt :) Hier meine Rezi
  • "Neferets Fluch" von P. C. Cast
    • Eigentlich mag man Neferet in House of Night nicht besonders, aber nach diesem Buch habe ich schon irgedwie Mitleid mit ihr.Das Buch gefiel mir sehr gut!
  • "Nightshade - Dunkle Zeit" und "Nightshade - Die Enscheidung" von Andrea Cremer
    • Mir gefielen die beiden letzten Bände dieser Trilogie. Das mit den Wächtern unterscheidet sich etwas von gewöhnlichen Lykanthropen. Rezi Band 2 und Band 3
  • "Spinner" von Benedict Wells
    • Es ist so verdammt lustig. Ich glaube, es passiert viel zu viel, um irgendwie den Inhalt wiedergeben zu können. Ich habe mich jedenfalls gut amüsiert mit dem Spinner in diesem Buch.
  • "Sternenfeuer - Gefährliche Lügen" und "Sternenfuer - Vertraue niemandem" von Amy Kathleen Ryan
    • Am Anfang konnte ich nicht umhin, als es mit Godspeed zu vergleichen. Ein Schiff, das zu einem neuen Planeten unterwegs ist. Aber es entwickelt sihc natürlich anders, denn die Probleme sind unterschiedlich. Alles in allem fand ich es ganz nett.
  • "Urbat - Die dunkle Gabe" und "Urbat - Der verlorene Bruder" von Bree Despain
    • Habe ich mir auf Youtube vorlesen lassen. Gefielen mir beide sehr gut. Beiden 4 Punkte. Keine Rezis.
  • "Vampire Academy - Blutsschwestern" und "Vampire Academy - Blaues Blut" von Rchelle Mead
    • Diese Reihe. Einfach WOW. Naja, zuminsets die ersten beiden Bände. Aber bis jetzt LIEBE ICH ES. Rezi Band 1 und Band 2