25.04.2014

1 Jahr ^^ Gewinnspiel

Herzlichen Glückwunsch Blog, du bist heute ein Jahr alt geworden ^^

Vielen Dank an meine 77 Leser über Google Friend Connect und 17 über Blog-Connect !

Und als Dank, weil ihr meine Posts mehr oder weniger kräftig kommentiert, möchte ich euch auch eine Freude bereiten:
Und was bereitet einem Leser mehr Freude als ein Buch?

Zum halben Geburtstag gab es zwei gebrauchte, diesmal ein neues und noch ein paar gebrauchte ...
Dafür habe ich gerade ein nigelnagelneues Buch bestellt:

"Die fünfte Welle" von Rick Yancey

Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ...

Wie gesagt, frisch bestellt und noch nicht angekommen :) Ich hab es auch nicht gelesen, aber nur gutes gehört!

Und jetzt etwas, was nicht so nett klingt:

Ich dachte, ein Buch wär vielleicht ein bisschen wenig, also habe ich mir überlegt, noch ein paar zu verlosen. Deswegen gibt es hier keine neuen, sondern ein paar gebrauchte Bücher. Nämlich fünf meiner Bücher, die ich nicht mehr haben will, und deswegen weggebe:


leicht fühlbare Leserillen
angestupste Ecken (englisch)
Mängelexemplar, nichts außer Stempel






guter Zustand
Mängelexmplar,, nichts außer Stempel


Ihr könnt euch auch nur für einen der Trostpreise bewerben, wenn ihr mögt.
Zuerst wird der Hauptpreis verlost, und der Trostpreis kann vom Gewinner dann nicht mehr gewonnen werden. Der muss ja auch nicht getröstet werden ;)


Beantwortet im Formular einfach diese Frage:


Auf welches Buch, dass dieses Jahr erscheint, oder erschienen ist, freut ihr euch am meisten? Warum? Und würdet ihr meinen, es wäre was für mich?

Bedingungen:
  1. Ihr müsst Leser meines Blogs sein. Egal wo. Wenn ihr mein Leser seid, werde ich euch finden :)
  2. Das Formular wird ausgefüllt. Beantwortet die Frage oben! Wird die Frage nicht anständig beantwortet, wird die Bewerbung übergangen!
  3. Verlost wird nur innerhalb Deutschlands - es sei denn, ihr seid bereit das Porto fürs Ausland zu übernehmen.
  4. Gewinnspiel ab 18 Jahren, außer die Erlaubnis der Erziehungsberechtigten liegt vor.
  5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  6. Für die Post wird keine Haftung übernommen.
  7. Bewerbung bis zum 09.05.2014 - 23.59 Uhr.

22.04.2014

Neuerscheinungen Mai 2014

"Ewiglich - Die Liebe" von Brodi Ashton

Große Gefühle: das dramatische Finale der „Ewiglich“-Trilogie. Nikki hat einen hohen Preis zahlen müssen, um Jack zu retten: der Ewigliche Cole hat sich durch eine List ihres Herzens bemächtigt. Noch immer sieht er in ihr seine Persephone, die Herrscherin der Unterwelt. Während Nikki und Jack alles daran setzen, das Herz zurückzugewinnen, bereiten Cole und seine Freunde sich darauf vor, den Kampf um die Herrschaft des Ewigseits zu gewinnen. Nikki erkennt, dass sie nur eine Chance hat, die Ewiglichen zu vernichten: Sie muss Coles Persephone werden.

Erscheint am 1. Mai 2014




"Throne of Glass - Kriegerin im Schatten" von Sarah J. Maas

Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?

Erscheint am 1. Mai 2014




"Weil ich Will liebe" von Colleen Hoover

Es ist jetzt über ein Jahr her, dass Will Layken zum ersten Mal begegnet ist. Und ihre Liebe scheint täglich stärker zu werden. Doch als Will im neuen Studienjahr auf seine Ex-Freundin Vaughn trifft, beschließt er, Layken nichts davon zu erzählen. Ein fataler Fehler, denn als Layken die beiden zufällig sieht, missversteht sie die Situation.

Erscheint am 1. Mai 2014





"Der Böse Ort" von Ben Aaronovitch

Seltsame Dinge geschehen im Skygarden Tower, einem berüchtigten Sozialwohnblock in Südlondon. Dinge, die eine magische Anziehungskraft auf Police Constable und Zauberlehrling Peter Grant ausüben. Zunächst geht es nur um ein gestohlenes altes Buch über Magie, das aus der Weißen Bibliothek zu Weimar stammt. Doch dann weitet sich der Fall rasant aus. Denn der Erbauer des Tower, Erik Stromberg, ein brillanter, wenngleich leicht gestörter Architekt, hatte sich einst in seiner Zeit am Bauhaus offenbar nicht nur mit modernem Design, sondern auch mit Magie befasst. Was erklären könnte, warum der Skygarden Tower einen unablässigen Strom von begabten Künstlern, Politikern, Drogendealern, Serienmördern und Irren hervorgebracht hat. Und warum der unheimliche gesichtslose Magier, den Peter noch in schlechtester Erinnerung hat, ein so eingehendes Interesse daran an den Tag legt …

Erscheint am 1. Mai 2014

"Stranwyne Castle - Das trügerische Flüstern des Windes" von Sharon Cameron

Intrigen, Ränkespiele, Gerüchte … bei den Tulmans geht man nicht zimperlich miteinander um. Schon gar nicht mit einer vorlauten jungen Frau, von der man kaum noch hoffen kann, sie zumindest gewinnbringend zu verheiraten. Also wird Katherine vor die Wahl gestellt: Armenhaus oder sie erbringt den Beweis, dass ihr reicher Onkel, Frederick Tulman, verrückt geworden ist und das Familienvermögen zum Fenster hinauswirft. Was sie vorfindet, ist jedoch kein seniler alter Mann, sondern ein Exzentriker, der wahre Wunder vollbringt und eine surreale Welt geschaffen hat, die Katherine immer mehr in ihren Bann zieht. Wie die sturmgrauen Augen seines Assistenten Lane. Doch das Schicksal ist so trügerisch wie das Flüstern des „Stranwyne“, und plötzlich ist es Katherine, die um ihr Leben fürchten muss …

Erscheint am 2. Mai 2014



"Dreh dich nicht um" von Jennifer L. Armentrout

Samantha ist schön. Sie ist mit dem coolsten Jungen der ganzen Schule zusammen. Sie hat alles, wovon die anderen Mädchen träumen. Dann verschwindet sie für vier Tage zusammen mit ihrer besten Freundin Cassie. Als Samantha wieder auftaucht, ist nichts mehr, wie es einmal war: Sie hat ihr Gedächtnis verloren und kann sich an absolut nichts erinnern – weder an das, was in den vier Tagen passiert ist, noch an ihr Leben davor. Allmählich kommt sie zu einer schockierenden Erkenntnis: In ihrem alten Leben war sie
offenbar ein echtes Miststück. Wen wundert es da, dass die Polizei immer wieder auftaucht und sie wegen Cassie verhört? Denn ihre Freundin ist und bleibt verschwunden. Eine furchtbare Frage steigt in Samantha auf: Fiel Cassie einem Verbrechen zum Opfer? Und trägt sie etwa die Schuld daran? Samantha bleibt nur wenig Zeit, ihr Gedächtnis zurückzugewinnen. Denn jemand hat es auf sie abgesehen. Jemand, der genau weiß, was passiert ist …

Erscheint am 12. Mai 2014


"Unsterblich - Tor der Nacht" von Julie Kagawa

In einer Welt, in der die Menschen von den Vampiren wie Sklaven gehalten werden, hat die siebzehnjährige Allison die einzig richtige Entscheidung getroffen: Sie hat die Unsterblichkeit gewählt und genießt nun die Vorzüge eines sorgenfreien Lebens unter den Vampiren. Doch ihre Vergangenheit lässt sie nicht los, und als Allie an den Ort zurückkehrt, der einst ihre Heimat war, macht sie eine furchtbare Entdeckung: Die Rote Schwindsucht, die den Menschen vor Allies Geburt zum Verhängnis wurde, ist zurückgekehrt. Und diesmal sind auch die Vampire gefährdet, sich anzustecken. Nur einer kann vielleicht Abhilfe schaffen: Kanin, Allies »Schöpfer«. Unter den Vampiren gilt er jedoch als abtrünnig, und niemand weiß, wo er sich aufh ält. Wird es Allie rechtzeitiggelingen, ihn zu finden?

Erscheint am 12. Mai 2014



"Vereint" von Jessica Shirvington

Zwei Jahre sind vergangen, seit Violet fortgegangen ist. Um ihre Freunde und ihre große Liebe zu schützen, musste sie ihr altes Leben hinter sich lassen. Doch als Spence verschwindet, kehrt Violet zurück. Denn nur wenn Lincoln und sie zusammenarbeiten, haben sie eine Chance ihn zu retten. Dabei kommen sie sich wieder gefährlich nahe und auch Phoenix steht plötzlich wieder leibhaftig vor ihr...
In einem letzten alles entscheidenden Kampf lernt Violet, wer sie wirklich ist und wozu sie fähig ist. Sie ist alles, was dem Untergang der Welt wie wir sie kennen, noch im Wege steht.

Erscheint am 12. Mai 2014


"Monument 14 - Die Flucht" von Emmy Laybourne

Nachdem ein Tsunami die Ostküste der USA getroffen und weite Teile des Landes verwüstet hat, stranden vierzehn Jugendliche in einem Einkaufszentrum. Der Strom fällt aus, die Zivilisation bricht zusammen, und aus einer nahen Chemiefabrik entweicht eine gefährliche Giftwolke. Dann dringt das Gerücht durch, dass die Überlebenden von Denver aus ausgeflogen werden. Die Jugendlichen bestimmen eine Gesandtschaft, die sich nach Denver durchschlagen soll. Der Rest von ihnen bleibt zurück, darunter der eher schüchterne Dean, der sich früher immer aus allem herausgehalten hat. Als sie von einem gewalttätigen Einbrecher bedroht werden, muss Dean über sich selbst hinauswachsen …

Erscheint am 12. Mai 2014



"Herz verspielt" von Simone Elkeles

Als ihr Freund sie betrügt, indem er als Quarterback beim Erzrivalen anheuert, sieht die Football- Spielerin Ashtyn rot. Wenn sie die Meisterschaft nicht gewinnt, kann sie sich ihr Sportstipendium abschminken und wird in diesem elenden Nest in Illinois verschimmeln! Eine Idee muss her, um diese Schmach für das Team auszubügeln. Schnell hat Ashtyn einen genialen Plan ... Einziger Nachteil: Sie müsste diesen Bad Boy Derek einweihen. Einen Typen, der Ärger magisch anzieht. Sie weiß, es ist ein Spiel mit dem Feuer. Aber hat sie eine andere Wahl?


Erscheint am 12. Mai




"Taken - Das erfrorene Land: Das Laicos-Projekt 2"

Claysoot ist ein Dorf mit einem Geheimnis: Abgeschnitten vom Rest der Welt, züchtete ein Diktator dort Soldaten für seinen wahnsinnigen Krieg. Einzig der junge Gray konnte das Rätsel um die geraubten Männer lösen. Doch Claysoot war erst der Anfang. Zusammen mit seinen Freunden macht sich Gray auf nach Norden, in ein erfrorenes Land voller Gefahr ... Gray ist auf der Suche nach der verschollenen »Gruppe A«, einst ein Dorf wie Claysoot und Saltwater. Von den Überlebenden erhoffen sich die Rebellen Unterstützung im Kampf gegen den Diktator Frank. Doch hinter der Mauer, die die Gruppe A umgibt, wartet neuer Schrecken auf Gray: Die entmenschlichten Überlebenden verstecken sich in einer unterirdischen Burg und beanspruchen alle Frauen unter den Rebellen für sich - auch Emma und Bree. Als auch noch der frankonische Orden seine menschlichen Kopien in die Gruppe einschleust, kann niemand mehr unterscheiden, wer Freund und wer Feind ist. Schließlich steht Gray seiner eigenen Kopie gegenüber, und ein Kampf um Leben und Tod beginnt.

Erscheint am 12. Mai 2014

"Night School - Um der Hoffnung Willen" von C. J. Daugherty

Die Situation spitzt sich zu: Die NIGHT SCHOOL fordert ihre Opfer. Cimmeria befindet sich im Ausnahmezustand. Hilflos müssen Allie und ihre Freunde mit ansehen, wie die Machtkämpfe zwischen den rivalisierenden Gruppen das Internat zunehmend spalten. In der Gefahr wird Allies Liebe zu Sylvain immer inniger. Doch um sein Leben zu schützen, muss sie sich von ihm trennen. Verzweifelt konzentriert Allie sich nun ganz auf das Training für die NIGHT SCHOOL. Bis ein Attentat mit tödlichem Ausgang ihre Welt bis in ihre Grundfeste erschüttert ...

Erscheint am 15. Mai 2014


 "Du kannst keinem trauen" von Robison Wells

Der 18-jährige Benson hat ein Stipendium für ein Elite-Internat ergattert. Doch die Schule ist nicht wie erwartet: Umgeben von Stacheldraht und hohen Mauern, ohne Kontakt zur Außenwelt sind die Schüler dort Gefangene. Es gibt keine Lehrer, aber strikte Regeln, deren Einhaltung durch Kameras überwacht und mit harten Strafen geahndet wird.
Die Schüler sind gezwungen, um ihr Überleben an der Schule zu kämpfen. Gegen die Regeln verliebt sich Benson in Jane. Als sie bei einem brutalen Kampf schwer verletzt wird, macht Benson eine grauenvolle Entdeckung …

Erscheint am 22. Mai 2014 


"Geborgen - In unendlicher Weite" von Veronica Rossi

Wenn Liebe stärker als alles ist, was sich ihr entgegenstellen kann: Das gewaltige Finale der „Aria und Perry“-Trilogie bietet Spannung und Romantik pur. Nachdem Perry sich für die Stammesführerin Kirra entschieden hat, ist Aria tief verletzt nach Reverie zurückgekehrt. Doch sie muss feststellen, dass es auch hier keinen Schutz mehr vor den Ätherstürmen gibt und die Bewohner verzweifelt um ihr Leben kämpfen. Gemeinsam mit Perrys Neffen Talon, versucht sie alles, um die Überlebenden zu schützen. Aber die beiden brauchen Hilfe – und schließlich überwindet Aria sich und nimmt Kontakt zu Perry auf.

Erscheint im Mai 2014

19.04.2014

[Rezension] "Light Dragons - Drache wider Willen" von Katie MacAlister

Originaltitel: Love in the Time of Dragons
Autor:
Katie MacAlister
Deutscher Titel:
Light Dragons - Drache wider Willen
Erscheinungsdatum:
10. Januar 2013
Preis:
9,99 € (Amazon)
Seiten:
375 Seiten
Verlag:
Egmont Lyx
Reihe:
Light Dragons Band 1

10.04.2014

Buchregalvideos :)

Endlich sind hier die versprochenen Bücherregalvideos!
Ich hatte ganz vrgessen, wie lange Youtube zum Hochladen braucht :D




09.04.2014

Bücherregal

Ich habe endlich,
Vier Monate nach dem Umzug,
Nach sechs Monaten Gequängel,
ein BÜCHERREGAL !

Es ist heute morgen angekommen, als ich in der Schule war und als ich zurück war, habe ich erstmal ein Bild davon gemacht ^^


So, und mehr kann ich nicht sagen, denn ich muss schleunigst meine Bücher aus dem Kleiderschrank befreien und dann dreh ich ein Bücherregalvideo für euch :)

05.04.2014

Gelabersken

Auf meinem Blog mangelt es gerade an Posts, ja das ist mir aufgefallen :( 
Aber ich komme 1. nicht zum lesen und 2. weiß ich bei den gelesenen Büchern nicht, was ich sagen soll. Also bleiben nur noch Neuzugänge, Monatsrückblicke und Neuerscheinungen, und das reicht ja kaum um einen Blog zu führen. Also ist hier erstmal dieser Laberpost und danach sehe ich mal weiter. 
Hier möchte ich drei Punkte mal ablabern:
  1. Warum ich meinen Namen geändert habe
  2. Das Gewinnspiel zum Bloggeburtstag
  3. Meine neuen Schreibprojekte
 1. Wahrscheinlich ist euch gar nicht aufgefallen, dass mein Name sich geändert hat. War auch erst vor einer Stunde oder so. Früher hieß ich MiHa LoRe, doch jetzt Mike Lore. Nein, keine Geschlechtsumwandlung, aber ich werde euch die Geschichte erzählen, und wenn es euch nicht interessiert, überspringt es einfach :) 
Also ich möchte, sollte ich einmal berühmt werden (na klar ... aber die Hoffnung stirbt zuletzt ;)), möchte ich nicht meinen eigenen Namen benutzen, und da mir auch kein guter Name einfällt, habe ich es mit Anagrammen versucht. Dabei ist viel Mist entstanden. Doch dann kam ich darauf, dass ich einen männlichen Namen nehmen könnte. Cole wäre auch gegangen, aber Mike fand ich echt toll. Und ich fand, dass das abwechselnd große und kleine irgendwie blöd war und wollte es ändern und habe dann meinen Anagramm-Vornamen genommen und Lore durfte bleiben, auch wenn es nicht passt, anagrammmäßig meine ich. 
Der Blogname bleibt aber so!

 2. In knapp drei Wochen ist Bloggeburtstag! Zwar waren die Posts spärlich in letzter Zeit, aber Geburtstag gibt es trotzdem :D
Und dafür wollte ich euren Rat einholen:
Also ich möchte zwei aktuelle Bücher verlosen, aber meine Frage ist, ob ich als Trostpreis noch weitere Bücher verlosen sollte? Ich habe nicht besonders viele Mängelexemplare, und habe gedacht, es wäre ja nicht schlecht, wenn ich ein paar von ihnen verlose. Was denkt ihr?

 3. Ach ja, meine Schreibprojekte ...
Ich habe ja letzten Sommer das ganze erste Kapitel von  "Anira" gepostet, aber so im Sommer fand ich das ganze plötzlich total blöd. Ja, traurige Sache nach so zwei Jahren ... und dreihundert Seiten, aber egal. Es sind beides Fantasy"Bücher".

Im ersten Projekt gibt es Hexen und Geister, und Geister sind eben nur die Seelen verstorbener Personen, die gut, böse oder Elementargeister werden, die nicht ins Jenseits gegangen sind.
Die Hauptfigur ist eine Hexe, Victoria Chaya Pearl. Um neben ihrem Leben unter Menschen eine gute Hexe werden zu können. erhält sie einmal in der Woche Unterricht und nun steht ein Pflichtpraktikum an, bei dem sie vier Wochen lang auf eine andere Hexe aufpassen, also Bodyguard sein muss. Ihr Schützling ist Aidan Alexander Gould, dessen Vater ein Held ist und der nicht zum üblichen Muster der Hexen passen möchte. Die Schattenhexen, die Bösen, haben es aufgrund der Taten seines Vaters anscheinend auf ihn abgesehen. Wird Victoria es schaffen, ihn zu beschützen?

Und das zweite Projekt stammt aus "Anira". Vor drei Wochen kam mir die Idee, die männliche Figur aus Anira zu nehmen, die Drachen wegzulassen und ihn zur Hauptfigur zu machen. Jetzt gibt es Vampire, Hexen und Werwölfe.
Vincent "Rav" Weimann ist seit einem Jahr Vampir und Jasmin, die ihn verwandelt hat, ist nun der Meinung, dass er ins normale Leben zurückkehren muss. Und was eignet sich da besser, als die Schule? 
Er muss sich daran gewöhnen, dem Blut zu widerstehen, wenn er frei sein möchte, denn die Hexen herrschen über die magischen Wesen, weil sie diese Magie kontrollieren können. Entweder man ist damit zufrieden, oder man nutzt die einzige Möglichkeit, die sich bietet: Man bekommt die Macht von den Hexen verliehen. Doch diese wollen natürlich eine Gegenleistung ...

Na ja, Klappentexte sind es nicht, aber ich wollte die Bücher eher beschreiben als Leser anzuwerben. Bei dem zweiten kann man sagen, dass der Geschichte eines Süchtigen ähnelt. Nur mit Fantasy. Und ich muss noch sagen dass diese Gegenleistung Sex ist. Etwas schwierig, da es ja ein Jugendbuch sein soll, aber ich fand die Idee einfach gut.

Was meint ihr? Lohnt es sich, weiterzuschreiben? Also ich schreibe zwar so oder so noch weiter, aber ich würde eben gerne eure Meinungen hören :) Also, Änderungsvorschläge und Ratschläge sind auch herzlich willkommen :)

Liebe Grüße,

Mike



02.04.2014

Monatsrückblick März 2014

Mit 18 Büchern habe ich das Dreifache vom Februar geschafft. Na, das ist doch eine Leistung :)

Davon:
  2 x rote Rose
10 x orangene Rose
  4 x gelbe Rose
  2 x grüne Rose
Damit ist der Mittelwert bei einer hellorangenen Rose, bei 3,7/5 Punkten.



  • "Von wegen Liebe" von Kody Keplinger - Der Humor war sehr erfrischend und die Handlung einfach mal anders. Gefiel mir gut! orangene Rose
  • "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green - Seine Bücher sind anders, aber nur weil ein Buch traurig ist, ist es nicht gleich fantastisch. Es gefiel mir wegen dem Schreibstil, aber das war´s auch. Weinen musste ich auch nicht. orangene Rose
  • "Mystic City - das gefangene Herz" von Theo Lawrence -  Es war leider nicht so gut wie erwartet. Nett zu lesen, ganz süß und traurig. Rezi HIER gelbe Rose
  • "Im Herzen die Rache" von Elizabeth Miles - Das meiste war vorraussehbar, daher war es nicht besonders spannend. Rezi HIER grüne Rose
  • "Insurgent" von Veronica Roth - Alles lieben es, mir gefällt es sehr gut. Es ist spannend, aber ein paar Sachen verwirren mich immer so! orangene Rose
  • "Witch and Wizzard 1 - 3" von James Patterson - Ihr kennt bestimmt das Buch. Den Manga gibts auf Deutsch schon seit einer Weile und ich konnte nicht wiederstehen :) Und es war ganz schön ^^ orangene Rose
  • "Die dunklen Mächte 2 - 3" von Kelley Armstrong - Ich wollte eben die Reihe beenden und jetzt kann ich sagen, dass es sich lohnt, die Reihe zu lesen. Also man verpasst nichts, wenn man es nicht tut, aber schlecht sind sie wirklich nicht. gelbe Rose, orangene Rose
  • "Der geheime Zirkel 1 - 2" von Libba Bray - Ich wollte die schon länger lesen, und als ich keine Zeit hatte, um zur großen Bücherei zu fahren, habe ich mir die von der kleinen Bücherei geliehen. Die Bücher sind nett, aber die Protas sind doof :) gelbe Rose
  • "Silber - Das erste Buch der Träume" von Kerstin Gier - Nach sooo langer Zeit nach dem Erscheinen habe ich es geschafft, es mir zu leihen - und es was wirklich super! Mir gefällt, wie Kerstin Gier die Sachen immer beschreibt und darstellt, mehr noch als die Handlung, die ich eher normal fand. orangene Rose
  • "Feinde der Zeit" von Julie Cross - Oh, es war noch besser als der erste. Zwar verwirren mich diese ganzen Zeitreise-Sachen immernoch, aber das ganze ist so schön geschrieben, dass ich es einfach liebe. rote Rose
  • "Der Feuerstein" von Rae Carson - Das Buch war echt so gut, wie alle immer gesagt haben. Die Protagonistin ist einfach so sympathisch, ung ihre Entwicklung so schön mitzulesen, dass man da nichts hätte besser machen können! rote Rose
  • "Lockwood & Co. - Die seufzende Wendeltreppe" von Jonathan Stroud - Alle haben so davon geschwärm, dass ich mehr Humor erwartet hätte. Da hat es mir dann ein wenig gemangelt, aber ansonsten: Toll! Rezi HIER orangene Rose
  • "Du. Wirst. Vergessen." von Suzanne Young - Ich hatte viele Erwartungen, die glücklicherweise erfüllt wurden: Der Plot war sehr gelungen, aber die Charaktere unecht und daher litt die Handlung an dummen Aktionen der Protagonistin/-en. Rezi HIER orangene Rose
  • "Seelenkuss" von Lynn Raven - Nach zwei Reise/Flucht durchs ganze Land Büchern war das dritte wohl zuviel, denn leider hat mir Seelenkuss überhaupt nicht gefallen. Ich bin langsam vorangekommen und die Charaktere waren einfach nicht authentisch :/ Rezi HIER grüne Rose

Flop des Monats
Top des Monats
Es war schwer, sich zwischen meinen beiden "rote Rose"-Büchern zu entscheiden, aber "Der Feuerstein" war das beste Buch des Monats! Trotz der vielen Schwärmereien habe ich mir nie etwas vorstellen können, deswegen waren meine Erwartungen niedrig und meine Begeisterung groß. Einfach ein Buch, das ich jedem empfehle!

Bei meinem Flop war es genau anders herum. Meine Erwartungen waren groß, aber alles, einfach alles, hat mich Enttäuscht. Die unauthentischen Charaktere, die vorraussehbare Handlung und der Schreibstil war auch nicht so, dass er mich gefesselt hat. Eher im Gegenteil: Ich habe mich durchgequält.


Auf meinem SuB: 38
Ungelesene Bücherei-Bücher: 13
Seiten im Monat: 7642
Durchschnittlich am Tag: 250
Geschriebene Rezensionen: 5
Die Neuerscheinungen im April gibt es HIER.