21. Februar 2015

[Rezension] "Vollendet - Die Rache" von Neal Shusterman


Originaltitel: UnSouled
Autor:
Neal Shusterman
Deutscher Titel:
Vollendet - Die Rache
Erscheinungsdatum: 25. September 2014
Preis:
16,99 € (Amazon)(Verlag)
Seiten:
524 Seiten
Verlag:
Fischer Sauerländer
Reihe:
Vollendet #3


Enthält Spoiler zu den Vorgängern! 

Lev und Connor sind unterwegs – sie hoffen Sonia, die Frau von Janson Rheinschild zu finden, um herauszufinden, was das Geheimnis ist, das das Proaktive Bürgerforum um jeden Preis bewahren will.
Camus Comprix‘ Leben ist so kompliziert wie zuvor – eine Mischung aus vielen Menschen, aber ist er ein Mensch und hat er eine Seele? Er ist ein Projekt des Proaktiven Bürgerforums und die Menschen sind geteilter Meinung wenn es um ihn geht …
Risa ist dem Proaktiven Bürgerforum entkommen und ist nun auf der Flucht. Sie hofft, bald wieder mit Connor vereint zu sein.
Starkey ist der Retter der Storche. Er und die meisten seiner Gruppe haben den Flugzeugabsturz überlebt und wollen nun noch mehr unternehmen, um alle Storche zu befreien … 


Dieses Buch hat irgendwie zahlreiche Protagonisten, es kommen von Buch zu Buch immer mehr dazu und ich werde doch versuchen, mich auf die wichtigsten Charaktere zu beschränken. Die drei Hauptcharaktere Risa, Lev und Connor standen diesmal nicht so stark im Mittelpunkt. Sie haben wieder so einiges erlebt, aber um Risa herum war es eher ruhig, Cam und Lev waren meist gemeinsam unterwegs und da war zwar einiges los, aber im Vergleich zu den anderen Büchern ... ;) Sie haben eigentlich die Entwicklungen aus den Vorgängern fortgesetzt, sie werden immer reifer und immer weiter abgehärtet ... Man kann eigentlich mit all diesen Jugendlichen Mitleid haben, da braucht man gar nicht die einzelnen Fälle aufzählen.
Starkey ist eingebildet, machthungrig und hält sich selbst für den größten Helden. Hierzu eine Textstelle, die dem Autor wirklich gelungen ist: Auf „Wahre Helden glauben nie, dass sie welche sind“ folgt im nächsten Kapitel, das von Starkey handelt: „Mason Starkey weiß, dass er ein Held ist, und zwar ohne den geringsten Zweifel.“ Das beschreibt dann auch, was er für ein Typ ist, mehr brauch ich da auch nicht zu sagen.
Camus ist wohl der interessanteste Charakter und auch die umstrittenste Figur dieses Buches. Damit meine ich, dass man viel philosophieren kann, was ihn angeht. Der arme Junge hat ganz schreckliche Selbstzweifel, ausgelöst durch andere Menschen, aber auch durch das Proaktive Bürgerforum. Er fragt sich ob er eine Seele hat, wer er ist, ob er überhaupt jemand ist … und man kann es auch wirklich nicht richtig beantworten. Ich habe auch Mitleid mit ihm, mehr als mit allen Umwandlungsopfern. Es ist auch schwierig zu sagen, ob er selbst entscheidet was er denkt, denn es gibt immer wieder Anzeichen dafür, dass es seine Einzelteile sind, die ihn beeinflussen …
Das Thema ist ja wirklich ziemlich ernst und das gibt dem Buch direkt die Tiefe mit. Die Umwandlung finde ich nach wie vor grausam. Auch, wie die Masse damit umgeht. So viele finden es normal, und das schockiert mich ganz schrecklich.
Das Buch hat immer wieder Zwischendurch „Anzeigen“, so wie Werbeplakate oder so ähnlich. Sie fordern beispielsweise die Leute auf, sich für Aktionen einzusetzen, um neue Gesetze zu verfassen, die die Umwandlung betreffen. Andere sind Werbung für Implantate, wie neue Muskelgewebe.
Reiche Leute kaufen sich so etwas zum Spaß oder als Erleichterung des Alltags. Nein, die Kinder lernen kein neues Instrument, sie kriegen die Hände eines umgewandelten Musikers und am Gehirn wird auch was verändert …
Die Umwandlung ist schrecklich alltäglich. Die Leute missbrauchen sie für Kleinigkeiten, und je zahlreicher diese Kleinigkeiten werden, desto mehr Leute müssen umgewandelt werden, und selbst wenn gemeint wird, die Leute würden nicht sterben, haben sie kein eigenes Leben mehr


Der Autor schafft es, dem Leser das Thema nahe zu bringen, indem er es möglichst extrem darstellt. Das Ende hielt Enthüllungen bereit, die den Leser foltern, so spannend ist es und der Cliffhanger ist ganz böse! Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen