03.10.2016

Lesemonat September 2016

15 Bücher, 6000 Seiten :D Ein Monat des Stolzes!

6 x rote Rose
4 x orangene Rose
4 x gelbe Rose
1 x grüne Rose
  • "Bloodlines - Silberschatten" und "Der Rubinrote Zirkel" von Richelle Mead - Ich habe die Reihe endlich beendet und irgendwie bin ich ganz traurig darüber. Die Bücher waren echt klasse und haben auch alle meine Erwartungen erfüllt, aber ich bin anscheinend noch nicht bereit, Abschied zu nehmen. Und dann gibt es da noch ein paar Fragen und Probleme, die meiner Meinung nach noch geklärt werden könnten. Aber alles in allem: Gute Bücher, super Reihe und wundervolle Welt der Moroi, Dhampire und Alchemisten! rote Rose
  • "Elanus" von Ursula Poznanski - Leider hat mich dieses Buch  ein wenig enttäuscht.Es hat sich sehr in die Länge gezogen und auch die Spannung ist damit verflogen. Ich werde trotzdem weiter Bücher der Autorin lesen! →Rezension hier←  gelbe Rose
  • "A Court of Thorns and Roses" von Sarah J. Maas - Das hat mir sehr gut gefallen! Es ist "Die Schöne und das Biest" mit Fae, High Lords und Sarah  J. Maas' Charme :D Die Fortsetzung hab ich als E-Book und ich werde sehr bald weiterlesen! →Rezension hier←rote Rose 
  • "Magnus Chase - Das Schwert des Sommers" von Rick Riordan - siehe TOP des Monats ↓ →Rezension hier←rote Rose 
  • "The Burning Sky" von Sherry Thomas - Eigentlich fand ich es gar nicht so übel. Die Protagonisten Titus und Iolanthe haben mir echt gefallen, sowie auch sie Idee. Die Handlung und das Setting fand ich auch interessant, aber ein wenig verwirrend. gelbe Rose
  • "To All the Boys I Loved Before" von Jenny Han - Die Geschichte war ganz süß, und das Beste am Buch war eindeutig Peter! Ein sehr großer Teil der Handlung war leider vorhersehbar und quasi alle anderen Charaktere - und sogar Peter manchmal - haben mich genervt. gelbe Rose
  • "Stage Dive - Rockstars küsst man nicht" von Kylie Scott - Ein schöner Abschluss für die Reihe! Ich wusste erst nicht, was ich von einem Erotikroman mit schwangerer Protagonistin zu erwarten hab, aber es war echt schön umgesetzt. Alle Charaktere aus den anderen Büchern hatten natürlich auch ihre Auftritte und das hat alles schön abgerundet. Insgesamt eine gute Reihe! orangene Rose
  • "The Rose and the Dagger" von Renée Ahdieh - Es war nur eine Dilogie! Ah, und das erfahre ich so in der Mitte des Buches und hab auf einmal diese Gewissheit, dass es bald endet ... Jedenfalls fand ich den zweiten Teil schon mal um Längen besser als den ersten. Es war auch ein schöner Abschluss, auch wenn es am Ende seltsam schnell ging.orangene Rose
  • "Rendezvous in Paris" von Stephanie Perkins - Auch ganz süß ^^ Jetzt hab ich die Reihe beendet und kann den ganzen Hype leider nicht nachvollziehen. Also, ich mochte die Bücher schon, aber ich fand sie eher durchschnittlich! orangene Rose
  • "Falling Kingdoms - Flammendes Erwachen" und "Brennende Schwerter" von Morgan Rhodes - Das erste Buch habe ich nach drei Jahren erneut gelesen, um wieder in die Welt einzutauchen, bevor ich mit dem zweiten weitermache. Echt schön und die Tode kamen so unerwartet wie bei Game of Thrones - ob das gut ist? Weiß auch nicht! :D Aber beide haben mir (wieder) sehr gut gefallen. Nur beim zweiten hat sich einiges wiederholt oder im Kreis gedreht, und das hat dem ganzen ein bisschen die Spannung geraubt.rote Rose
  • "Calendar Girl - verführt" von Audrey Carlan - siehe FLOP des Monats ↓ grüne Rose
  • "Liebe ist die schönste Naturkatastrophe der Welt" von Kasie West - Es war ganz unterhaltsam und die Charakterentwicklung von Gia war sehr nett mitzulesen. Nur die Handlung der Geschichte - es basiert auf einer blöden Lüge, die auch irgendwie nicht nötig gewesen wäre, aber es kommt eben wie es kommen muss. Es war etwas vorhersehbar. gelbe Rose
  • "Der Game Master - Tödliches Netz" von James Dashner - Die Bücher von James Dashner sind so voller Action! Es gibt keine ruhige Sekunde und selbst Gespräche können manchmal nicht zu Ende geführt werden. Das wird manchmal ein bisschen zu viel, ich weiß auch ruhige Momente sehr zu schätzen. Das Ende war dann wieder so unglaublich, dass ich unbedingt bald weiterlesen möchte! orangene Rose

FLOP des Monats
TOP des Monats
"Calendar Girl" war leider ganz anders als erwartet. So schlecht fand ich es eigentlich gar nicht, aber es hat eben meine Erwartungen überhaupt nicht erfüllt und mich dadurch enttäuscht. Ich glaube nicht, dass ich weiterlesen werde.

"Magnus Chase" war echt klasse, wie von Rick Riordan nicht anders zu erwarten! Er hat seinen ganz typischen Humor und einzigartige Charaktere in die nordische Mythologie eingebaut, die das Lesen zu einem Genuss machen ^^ Ich freu mich auf die Fortsetzungen! →Rezension hier←



Printbücher: 14
E-Books: 1
Hörbücher: -

Neu angefangene Reihen: 6
Fortgeführte Reihen: 2
Beendete Reihen:
4
Einzelbände: 2

Bücher auf dem SuB: 94
Ungelesene E-Books: 61
Ungelesene Bücherei-Bücher: 2
Neuzugänge: 8
Seiten im Monat:
6000 +
Durchschnitt Seiten am Tag:
200 +
Geschriebene Rezensionen:
4
Beiträge insgesamt: 7
Neuerscheinungen im Oktober findet ihr →hier←!